arrow-dropdown Created with Sketch. arrow-solid-down Created with Sketch. bestpreis Created with Sketch. contact-blue Created with Sketch. decoration-bg Created with Sketch. decoration-horizontal1 Created with Sketch. decoration-horizontal2 Created with Sketch. kalender Created with Sketch. pdf Created with Sketch. phone-blue Created with Sketch. routen Created with Sketch. social-facebook Created with Sketch. social-google Created with Sketch. social-instagram Created with Sketch. steuerrad Created with Sketch.
0 bar
0,5 bar
1 bar
1,5 bar
2 bar
2,5 bar
3 bar
3,5 bar
4 bar
4,5 bar
5 bar
5,5 bar
6 bar
6,5 bar
7 bar
7,5 bar
8 bar
8,5 bar
9 bar
9,5 bar
10 bar
10,5 bar
11 bar
11,5 bar
12 bar
12,5 bar
13 bar
13,5 bar
14 bar
14,5 bar

Humboldt - Galapagos

comfort-Class

Humboldt-Explorer Galapagos

Das Schiff
Auf der 32 Meter langen Humboldt Explorer können maximal 16 Taucher in acht komfortablen Doppelkabinen untergebracht werden. Zwei der Kabinen befinden sich auf dem Hauptdeck, die anderen sechs im Unterdeck. Alle Kabinen sind klimatisiert und haben ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Ablageflächen und ein eigenes Bad/WC.
Der Salon hat einen gemütlichen Loungebereich mit Flatscreen TV und Entertainmentecke, sowie einen separaten Essbereich und eine Bar.

Auf dem Oberdeck befindet sich das große Sonnendeck, teilweise überdacht, mit Sonnenliegen und reichlich Sitzgelegenheiten.
Speziell für das Tauchen im Galápagos-Archipel erbaut, besitzt die Humboldt Explorer alle Annehmlichkeiten die erforderlich sind, um ein unvergessliches Taucherlebnis zu gewährleisten. Sie kann 16 Passagiere in acht komfortablen Doppelkabinen beherbergen und bietet optimale Bedingungen für Tauchausflüge und Entspannungsbereichen.
Die Humboldt verbringt vier Tauch-Tage um die Inseln Darwin und Wolf, einen Tag mehr als die meisten anderen Tauchboote.

7 Nächte Galapagos inklusive Wolf & Darwin – ab/bis San Cristobal
Montag - Ankunft in San Christobal - Nachmittags Checkdive Isla Lobos
Dienstag - Tauchen Punta Carrion - 2 Tauchgänge & Landgang North Seymour
Mittwock - Tauchen Wolf - 4 Tauchgänge
Donnerstag - Tauchen Wolf & Darwin - 4 Tauchgänge
Freitag - Tauchen Darwin - 4 Tauchgänge
Samstag - Tauchen Wolf - 4 Tauchgänge
Sonntag - Tauchen Cousin Rock - 1 oder 2 Tauchgänge & Nachmittags Besuch der Insel Santa Cruz mit Hochland und Charles Darwin Station
Montag - Nach dem Frühstück Ende der Tour in San Christobal

Ausstattung

Die Humboldt Explorer bietet in 8 klimatisierten Kabinen Platz für 16 Passagiere. 6 der 8 Kabinen sind mit 2 Einzelbetten ausgestattet, die aber zu einem Doppelbett umfunktioniert werden können. Alle Kabinen haben ein eigenes Badezimmer, einen kleinen Schrank und ein großes Fenster, das einen großartigen Blick auf den Pazifik und die Galapagos Inseln bieten.
Der klimatisierte Salon auf dem Main Deck ist ausgestattet mit einer Lounge mit TV und einem Essbereich. Das große Sonnendeck mit Liegemöglichkeiten lädt zum Entspannen und Sonnen ein. Das Dive Deck hält unter anderem einen Kameratisch, Ladestationen und Luft- und Nitrox-Aufladestationen bereit.

Verpfelgung

An Bord der Humboldt Explorer bestehen Mittag- und Abendessen normalerweise aus Salat, Kartoffeln, Reis, Hühnchen, Rind- und Schweinefleisch sowie Fisch. Zum Frühstück werden üblicherweise Eier, Pancakes, Toast und frische Früchte angeboten. Falls Sie bestimmte Wünsche oder Einschränkungen haben, teilen Sie das bitte auf dem Anmeldeformular mit. Bitte bedenken Sie außerdem, dass bestimmte Softdrinks oder Lebensmittel nicht immer erhältlich sind auf den Inseln.

Technische Daten

  • Länge: 33, m
  • Breite: 7 m
  • Tiefgang: 2,5 m
  • Reisegeschwindigkeit: 10 Knoten
  • Kabinen: 8 mit max. Passagiere: 16
  • Sicherheit: 2 Rettungsboote, Rettungsringe und -westen, Sauerstoff, Erste-Hilfe-Set, Leuchtfackeln, Notfall--
  • Positionsanzeiger
  • Kompressoren: 2 elektronische Bauer Kompressoren mit Nitrox Membran
  • Begleitboote: 2
  • Nitrox

Tauchequipment

Generell werden auf der Humboldt Explorer jeden Tag um 6.30Uhr, um 14.00Uhr und um 16.30Uhr jeweils ein Tauchgang angeboten. Zwischen den Tauchgängen werden die Mahlzeiten an Bord eingenommen.
Die Tauchplätze um die Galapagos Inseln zählen weltweit zu den spektakulärsten Großfischrevieren: Die weit im Norden liegenden Inseln Wolf und Darwin sind berühmt für ihre Hammerhaischulen und ihre Walhaibegegnungen.

Angebot

Die Tour beginnt normalerweise in San Cristobal.
Das Tauchen
Pro Tauchtag werden bis zu vier Tauchgänge angeboten, diese erfolgen immer von den Beibooten aus. Getaucht wird mit 12 Liter Aluminium Flaschen mit INT Anschluss. Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar
Wir empfehlen minimum 100 Tauchgänge für Galapagos Tauchsafaris.

+49 2236 5095 497
[email protected]

Du erreichst uns telefonisch von Montag bis Samstag zwischen 09.00 und 18.00 UHR.
Gerne kannst du uns JEDERZEIT eine E-MAIL schicken oder einen anderen TELEFONTERMIN vereinbaren.