arrow-dropdown Created with Sketch. arrow-solid-down Created with Sketch. bestpreis Created with Sketch. contact-blue Created with Sketch. decoration-bg Created with Sketch. decoration-horizontal1 Created with Sketch. decoration-horizontal2 Created with Sketch. kalender Created with Sketch. pdf Created with Sketch. phone-blue Created with Sketch. routen Created with Sketch. social-facebook Created with Sketch. social-google Created with Sketch. social-instagram Created with Sketch. steuerrad Created with Sketch.
0 bar
0,5 bar
1 bar
1,5 bar
2 bar
2,5 bar
3 bar
3,5 bar
4 bar
4,5 bar
5 bar
5,5 bar
6 bar
6,5 bar
7 bar
7,5 bar
8 bar
8,5 bar
9 bar
9,5 bar
10 bar
10,5 bar
11 bar
11,5 bar
12 bar
12,5 bar
13 bar
13,5 bar
14 bar
14,5 bar

BROTHER ISLANDS

BROTHER ISLANDS

Panorama Reef

1

Mit Sicherheit das bekannteste Riff in Safaga. Ein sehr großes Riff das rundherum steil abfällt, wobei es im Süden und Norden jeweils ein Plateau hat. eine gute Chance auf Großfische. Hier lebt die seit Jahren heimische Schildkröte. Napoleons, Rochen , Clownfische, Zackenbarsche, Krake, schöne Korallen und einen faszinierenden Blick in die Tiefe.

Unterwasserleben


  • Schildkröten
  • Clown- und Preußenfischen
  • Napoleons

Abu Dabbab

2

Eine Ansammlung von sieben Riffen. Bögen zum Durchschwimmen, Höhlen. Schwarze Korallen sind schon im 8m-Bereich zu sehen. Beliebter Platz zum Nachttauchen mit Spanischen Tänzerinnen. Mit etwas Glück sind auch Dugongs (die im Roten Meer lebende Art der Seekühe) zu beobachten.

Unterwasserleben


  • Schildkröten
  • Zackenbarsche
  • Drückerfische
  • Gitarrenrochen
  • Anemonenfische
  • Großmaulmakrelen und Tintenfische

Big Brothers

3

Die nördliche und größere der beiden Inseln ist 400m lang und 90m breit. Typisches Erkennungsmerkmal ist der kleine Leuchtturm an der Westseite. Im Norden liegt das Wrack NUMIDIA. Das 150m lange englische Handelsschiff ist 1901 gesunken und liegt in 10m bis 70m Tiefe. Die Ladung bestand aus Eisenbahnrädern und Achsen. Heute ist das Wrack reichhaltig mit fantastischen Hart- und Weichkorallen bewachsen.

Unterwasserleben


  • Weißspitzen-Hochseehaie
  • Grauhaie
  • Hammerhaie
  • Barrakudas und Delfine

Ras Abu Soma

4

Die Landzunge der Somabay bildet das nördliche Ende der Bucht von Safaga. Der „Ras“ (Kopf), ist eine Steilwand, die im Süden in einem 25 m tiefen Plateau endet, Hauptströmungsrichtung ist aus Norden kommend. Am Plateau finden Sie bis zu 4 m große, uralte Tischkorallen. Der Tauchplatz besticht durch ausgezeichnete Sicht und die Nähe zu einem Drop off. Dadurch ist die Chance auf Großfisch gegeben

Unterwasserleben


  • die Begegnungen mit grauen Riffhaien
  • Weißspitzenriffhaien
  • Geigenrochen
  • Stachelrochen
  • Adlerrochen
  • und Hammerhaien möglich

Elphinstone

5

Ein Tauchplatz, an dem Haie dominieren. Hier blickt man von den spektakulären Steilwänden in das tiefe Blau des Roten Meeres. Die Wände haben einen dichten Bewuchs an Weichkorallen, Schwämmen und Gorgonien. Schon im 3m bis 15m-Bereich faszinierende Überhänge, kleine Höhlen und Nischen. Schwarze Korallen wachsen schon ab 5m Tiefe.Obwohl das Riff von Elphinstone durch seine küstennahe Lage in den
letzten Jahren sehr stark betaucht wurde/wird, gehört es zweifellos zu den
schönsten Riffen Ägyptens und ist ein „must be“ für jeden Taucher.

Unterwasserleben


  • Weißspitzen-Hochseehaie
  • Grauhaie
  • Hammerhaie
  • Barrakudas und Delfine

Sha'ab Marsa Alam

6

An der Ostseite des Riffes schneiden sich viele Canyons in die schräg abfallende Riffwand hinein. Der 20m tiefe Grund im Südosten ist ein überaus schöner Korallengarten, dicht übersät mit Steinkorallen. Die Innenseite des Riffes eignet sich auch für Nachttauchgänge. Die hier 10m hohe Steilwand bietet zahlreiche Entdeckungen.

Unterwasserleben


  • Schnapper
  • Barben
  • Füsiliere und tagsüber öfter kleine Riffhaie

Kartenansicht

Mantas

Hammerhai

Weißspitzenhai

Steinkorallen

+49 2236 5095 497
[email protected]

Du erreichst uns telefonisch von Montag bis Samstag zwischen 09.00 und 18.00 UHR.
Gerne kannst du uns JEDERZEIT eine E-MAIL schicken oder einen anderen TELEFONTERMIN vereinbaren.