arrow-dropdown Created with Sketch. arrow-solid-down Created with Sketch. bestpreis Created with Sketch. contact-blue Created with Sketch. decoration-bg Created with Sketch. decoration-horizontal1 Created with Sketch. decoration-horizontal2 Created with Sketch. kalender Created with Sketch. pdf Created with Sketch. phone-blue Created with Sketch. routen Created with Sketch. social-facebook Created with Sketch. social-google Created with Sketch. social-instagram Created with Sketch. steuerrad Created with Sketch.
0 bar
0,5 bar
1 bar
1,5 bar
2 bar
2,5 bar
3 bar
3,5 bar
4 bar
4,5 bar
5 bar
5,5 bar
6 bar
6,5 bar
7 bar
7,5 bar
8 bar
8,5 bar
9 bar
9,5 bar
10 bar
10,5 bar
11 bar
11,5 bar
12 bar
12,5 bar
13 bar
13,5 bar
14 bar
14,5 bar

Okeanos Aggressor II - Cocos

luxury-Class

COCOS ISLAND - die Traumreise - 11 Tage Tauchsafari inklusive Flug ab Frankfurt ab 5900,- EUR
Grossfischtauchrevier

In den 11 Kabinen der Okeanos Aggressor II finden insgesamt 22 Passagiere Platz. Die 8 Deluxe Staterooms auf dem Lower Deck sind mit einem größeren und einem kleineren Bett im Hochbett-Stil ausgestattet. Daneben besitzen sie ein eigenes Badezimmer, Spiegel, einen kleinen Schrank, Bademäntel, Föhn und täglich frische Handtücher.

Im klimatisierten Salon werden die Mahlzeiten eingenommen und die Auswahl erstreckt sich von südamerikanischer bis internationaler Küche. Das Essen wird serviert und Getränke sind inclusive. Zwischen den Mahlzeiten gibt es Snacks Kuchen etc. Dadurch lautet das Motto für die ganze Zeit des Aufenthaltes: Tauchen - Essen - Schlafen, Tauchen - Essen - Schlafen, Tauchen - Essen - Schlafen,...
Ebenfalls im Salon gibt es eine DVD/TV-Kombination sowie eine Bar, an der es alle Softdrinks und die meisten alkoholischen Getränke umsonst ausgeschenkt werden.

Die spektakulären Tauchgebiete von Cocos Island sind bekannt für die Sichtung von Großfischen wie Hammerhaie, Silberspitzenhaie, Seidenhaie, Walhaie, Mantas, Delphine und Segelfische. Zu beobachten sind zudem große Fischschwärme von Stachelmakrelen und Barrakudas. Besonderes Highlight jeder dieser Tauchsafaris ist der Nachttauchgang zwischen Hunderten von jagenden Weißspitzen-Riffhaien - ein unvergessliches Abenteuer!

Tauchbetrieb
Auf dem Tauchdeck ist ausreichend Stauraum für die Unterbringung des Tauchequipments. Ebenfalls befinden sich zwei Süßwasserduschen auf dem Deck. Ein mehrstöckiger großer Tisch steht für Kameras und Videokameras zu Verfügung. Die Tauchgänge werden von zwei Zodiaks aus gemacht. Jedes Zokiak hat einen Guide. Die meisten Tauchgänge sind Strömungstauchgänge und daher für Tauchanfänger nicht geeignet. Jedes Buddyteam erhält einen Notfall-Sender und eine Boje. Das Tauchen mit Nitrox ist gegen Aufpreis möglich.

Ausstattung

In den 11 Kabinen der Okeanos Aggressor II finden insgesamt 22 Passagiere Platz. Die 8 Deluxe Staterooms auf dem Lower Deck sind mit einem größeren und einem kleineren Bett im Hochbett-Stil ausgestattet. Daneben besitzen sie ein eigenes Badezimmer, Spiegel, einen kleinen Schrank, Bademäntel, Föhn und täglich frische Handtücher. Der Master Stateroom liegt auf dem Main Deck und ist mit einem Queen Size Bett und zusätzlich einem Bildschirm mit Media Player ausgestattet. Eine der beiden Suiten auf dem Upper Deck besitzt ein großes King Size Bett, die andere zwei große Einzelbetten. Beide Suiten sind ebenfalls mit Bildschirm und Media Player ausgestattet. Auf dem Main Deck liegen der geräumige Salon mit Essbereich und die großzügige Lounge, die zum Entspannen einlädt. Im Salon gibt es eine DVD/TV-Kombination und eine Bar, an der Softdrinks und alkoholische Getränke zumeist umsonst ausgeschenkt werden. Auf dem weitläufigen Sonnendeck können Sie zwischen und nach den Tauchgängen die Sonne und den Sonnenuntergang genießen.

Verpfelgung

Das Menü an Bord ist vielfältig und großzügig mit einer Vielzahl amerikanischer und lokaler Gerichte gestaltet. Das klassische Frühstück besteht aus frischen Früchten, Müsli und Säften. Das Mittagessen wird als Buffet angeboten und reicht von heißen Suppen über selbstgemachtes Brot bis hin zu Sandwiches, Salaten und anderen Speisen. Das Abendessen wird vom Chefkoch persönlich zubereitet und variiert zwischen Salaten, Gemüse, Meeresfrüchten, Rind oder Hühnchen und selbstgemachten Desserts. Zwischen den Mahlzeiten werden Snacks und Kuchen angeboten. Wenn Sie spezielle Wünsche oder Bedürfnisse haben, teilen Sie das bitte bei Ihrer Anmeldung mit. Bedenken Sie aber, dass manche Lebensmittel aufgrund der Abgelegenheit der Location möglicherweise nicht immer verfügbar sind.

Technische Daten

  • Länge: 35 m
  • Breite: 7 m
  • Dieselmotor
  • Passagiere: 22
  • Crew-Mitglieder: 9
  • Maximalgeschwindigkeit: 10 Knoten
  • 110 V Strom (amerik. Stecker, Adapter mitbringen)

Tauchequipment

Cocos Island gehört zum Weltkulturerbe und ist eine Inselgruppe im Pazifischen Ozean. Das kristallklare Wasser, weiße Sandstrände und angenehme Temperaturen sorgen dafür, dass Cocos Island ein regelrechtes Taucherparadies ist. Hier trifft man auf Hammerhaie, Rochen, Mantas, Schildkröten und unzählige Fischarten. Das Vulkangestein der Inselgruppe macht die Unterwasserwelt zu etwas ganz besonderem.

Die Tauchtouren werden als 10-Tages-Touren mit 7 Tauchtagen angeboten. Pro Tag werden bis zu 4 Tauchgänge angeboten. Die Taucher werden mit 2 großen Beibooten, auf denen bis zu jeweils 11 Taucher plus Crew Platz finden, zu den Tauchplätzen gebracht. Nitrox gegen Aufpreis.

Angebot

ab 4700,- EUR
Inkl: Unterkunft, Vollpension (außer Essen am letzten Abend), Softdrinks und lokale alkoholische Getränke, Transfers, 4 Tauchgänge pro Tag (außer am An- und Abreisetag) mit Flasche und Blei.

Zzgl: Zuschlag für Kabine zur Alleinbenutzung, Cocos Island Nationalparkgebühr, Transfer vom/zum Flughafen San Jose, Treibstoffzuschlag, Cocos Evacuation Versicherung (für DAN-Mitglieder kostenlos) ca. 25 USD, Nitrox, Essen am letzten Abend. Nationalparkgebühren können nur in USD in bar vor Ort bezahlt werden. Für sonstige Extras vor Ort (Nitrox, Mietausrüstung etc.) werden zusätzlich 13% Tax erhoben! Extrakosten vor Ort sind unter Vorbehalt und können sich jederzeit ändern!

Besonderheiten : auf Aggressor Fleet hast du die Möglichkeit, hochwertige Profi Unterwasserkameras an board auszuleihen.

+49 221 276 44 300
[email protected]

Du erreichst uns telefonisch von Montag bis Samstag zwischen 09.00 und 18.00 UHR.
Gerne kannst du uns JEDERZEIT eine E-MAIL schicken oder einen anderen TELEFONTERMIN vereinbaren.