arrow-dropdown Created with Sketch. arrow-solid-down Created with Sketch. bestpreis Created with Sketch. contact-blue Created with Sketch. decoration-bg Created with Sketch. decoration-horizontal1 Created with Sketch. decoration-horizontal2 Created with Sketch. kalender Created with Sketch. pdf Created with Sketch. phone-blue Created with Sketch. routen Created with Sketch. social-facebook Created with Sketch. social-google Created with Sketch. social-instagram Created with Sketch. steuerrad Created with Sketch.
0 bar
0,5 bar
1 bar
1,5 bar
2 bar
2,5 bar
3 bar
3,5 bar
4 bar
4,5 bar
5 bar
5,5 bar
6 bar
6,5 bar
7 bar
7,5 bar
8 bar
8,5 bar
9 bar
9,5 bar
10 bar
10,5 bar
11 bar
11,5 bar
12 bar
12,5 bar
13 bar
13,5 bar
14 bar
14,5 bar

Tauchsafari auf Cocos Island Zu Gast auf der Insel der Hammerhaie

Kristallklares Wasser, malerische Landschaften und eine große Vielfalt an Meerestieren – wenn du dir so deine perfekte Tauchreise vorstellst, dann plane noch heute mit uns dein Tauchsafari nach Cocos Island!

Puntarenas

1

Puntarenas – Aufbruch zur Tauchsafari auf Cocos Island

Deine Tauchsafari auf Cocos Island startet in Costa Rica, genauer gesagt in der bekannten Hafenstadt Puntarenas. Von hier aus können die besten Tauchziele in der Region ganz leicht angesteuert werden, etwa Cocos Island, die Halbinsel Nicoya, Manuel Antonio oder die Insel Cano.

Cocos Island ist ein kleines Inselarchipel mitten im Pazifik und liegt ca. 500 Kilometer südöstlich von Costa Rica. So wie Tauchreisen nach Ägypten die erste Wahl für das Tauchen im Roten Meer sind, ist Cocos unter Tauchern einer der gefragtesten Tauchspots im Pazifik. Unglaubliche Vielfalt und wunderschöne Unterwasserwelten erwarten dich! 

Begib dich zusammen mit Dolphin-Tauchreisen auf den Tauchtrip deines Lebens! Sende uns einfach eine Anfrage und finde die für dich passende Tauchsafari auf Cocos Island!

Überfahrt nach Cocos mit speziellen Booten

Die Überfahrt von Puntarenas bis Cocos Island dauert etwa 30-35 Stunden. Nur einige wenige hochseefähige Tauchkreuzfahrtschiffe dürfen die Insel überhaupt ansteuern – sie benötigen zudem eine Genehmigung der Regierung von Costa Rica - immerhin zählt Cocos Island seit 1997 zu den UNESCO-Welterbestätten und ist ein Nationalpark.

Für die Tauchsafaris bei Cocos Island nutzen wir daher speziell ausgestattete Tauchschiffe, die in Sachen Verpflegung und Equipment optimal auf die Ansprüche professioneller Taucher ausgelegt sind. Aber nicht nur Profis kommen mit uns auf Ihre Kosten: Wie auch bei unseren Tauchsafari in Indonesien oder an andere Tauchstätten werden weniger erfahrene Taucher natürlich professionell angeleitet.

Unterwasserleben


  • Nützliche Tipps für deine Tauchsafari auf Cocos Island

    • Wassertemperatur:
      Die Temperatur des Wassers liegt ganzjährig bei ca 25-27°C Somit sind  5mm Neopren ausreichend
    • 7mm für "Frostbeulen"
    • Sichtweite:
      10 bis 25 Meter ganzjährig
    • Nebensaison von Oktober bis Anfang Mai:
      Gute Chance auf Haie
    • aber weniger Arten
    • Hauptsaison von Mitte Mai bis Ende September:
      Sehr gute Chance auf Haie
    • bis zu acht unterschiedliche Arten

Cocos Tauchplätze

2

Tauchsafari COCOS ISLAND – Tiere und Tauchplätze

Bei einer Tauchsafari auf Cocos Island gibt es eine Menge zu entdecken. Die Insel in den Gewässern Costa Ricas ist Heimat und Jagdrevier von unzähligen Wassertieren. Gerade Großfische sind hier sehr prominent vertreten und in vielen verschiedenen Arten zu finden.

Tauchsafari Cocos Island – Diesen Meerestieren kannst du begegnen

Während der 8-12 tägigen Tauchreisen hast du mehr als genug Zeit, die zahlreichen spannenden Tauchplätze von Cocos zu erkunden und die örtliche Unterwasser-Fauna kennenzulernen. Je nach Tauchplatz tummeln sich rund um Cocos Island mächtige Hammerhai-Schulen mit bis zu 1000 Exemplaren, hunderte Weißspitzenriffhaie sowie Mantas, Rochen, Seidenhaie und Delfine. Wenn du schon einmal bei Tauchreisen Malediven und das Ari Atoll besucht hast, wird dir diese Fülle an Großfischen sehr vertraut vorkommen.

Mit Dolphin-Tauchreisen kannst du weiterhin gewaltige Fischschwärme bestaunen, seltenen Haiarten bei der Jagd zuschauen und ein ganzes Ökosystem aus nächster Nähe entdecken. Muränen und Barsche, Mantahaie und Wale, Schildkröten und Langusten – lass dich von dieser außergewöhnlichen Umgebung begeistern und erlebe die Pracht des Meeres bei einer Tauchsafari auf Cocos Island. Wir bieten dir ein einmaliges Taucherlebnis mit bester Betreuung, starkem Service und einem unschlagbaren Preis!

Beliebte Tauchplätze bei einer Tauchsafari auf Cocos Island:

  • Isla Manuelita
  • Bird Island
  • Lobster Rock
  • Capo Atevida
  • Alcyone
  • Submerged Rock
  • Manta Corner
  • Lone Stone
  • Little Dos Amigos
  • Big Dos Amigos
  • Dirty Rock
  • Ubing Rock
  • Wafer Bay

Unterwasserleben


    • Hammerhaie
    • Galapagoshaie
    • Tigerhaie
    • Seidenhaie
    • Weiß- und Schwarzspitzenriffhaie
    • Mantarochen
    • Schildkröten
    • Zackenbarsche
    • Thunfische
    • Sardinen (häufig in Baitballs)
    • Yellow Jack´s
    • Delfine
    • Marline
    • Viele weitere Großfische

Isla Manuelita

3

Tauchsafari Cocos Island - Isla Manuelita

Die Felseninsel Isla Manuelita ist etwa 500 Meter lang, 100 Meter breit und bietet drei unterschiedliche Tauchplätze. Wer gerne Nachttauchgänge durchführt, der ist auf der ruhigeren Ostseite der Insel gut aufgehoben: Hier finden sich haufenweise Schlafplätze für allerlei Kleinfische, weswegen du beim nächtlichen Tauchen in diesem Gebiet den Weißspitzenhaien bei der Jagd zusehen kannst.

Die etwas rauere und strömungsreiche Westküste fällt bis auf 40 Meter ab und geht dort in Sandgrund über. In diesen sandigen Arealen finden sich oft Hammerhai-Schulen mit bis zu 50 Exemplaren, die die Putzerstation zwischen den Felsen ansteuern. Dort findest du während der Tauchsafari, je nach Glück und Saison, entweder prächtige Galapagoshaie oder Mantas und Stachelrochen vor.

Unterwasserleben


    • Galapagoshaie
    • Mantas
    • Hammerhaie
    • Weißspitzenhaie

Alcyone

4

Tauchen bei Cocos Island – Tauchplatz Alycone

Während der Tauchsafari auf Cocos Island wirst du feststellen, dass dieser Tauchplatz besonders spektakulär und anspruchsvoll ist – gerade für Anfänger, aber auch für erfahrene Taucher.

Hier fordert eine starke Strömung viel Konzentration beim Tauchen, während man an einem Seil auf ein Plateau absinkt. Dieses ist ca. 200 Meter lang und liegt in 28-38 Meter Tiefe. Als Belohnung für die Mühen winkt der Blick auf Weißspitzenhaie und Stachelrochen.

Mit etwas Glück gibt es bei dieser Station der Tauchsafari auch größere Hammerhai-Schulen zu beobachten, die aus der Tiefe des Meeres auftauchen und vor Ort ihre Kreise ziehen.

Unterwasserleben


    • Hammerhaien
    • Stachelrochen
    • Weißspitzenhaie

Kartenansicht

Ankunft per Flug in Costa Rica (San José) - 2 Std. Busfahrt bis Puntarenas - 30-35 Std.
Überfahrt bis Cocos Island / Bei Bedarf empfehlen wir dir passende Flugangebote in die Region

Weißspitzenhai

Mantas

Schildkröten

Hammerhai

+49 2236 5095 497
[email protected]

Du erreichst uns telefonisch von Montag bis Samstag zwischen 09.00 und 18.00 UHR.
Gerne kannst du uns JEDERZEIT eine E-MAIL schicken oder einen anderen TELEFONTERMIN vereinbaren.