arrow-dropdown Created with Sketch. arrow-solid-down Created with Sketch. bestpreis Created with Sketch. contact-blue Created with Sketch. decoration-bg Created with Sketch. decoration-horizontal1 Created with Sketch. decoration-horizontal2 Created with Sketch. kalender Created with Sketch. pdf Created with Sketch. phone-blue Created with Sketch. routen Created with Sketch. social-facebook Created with Sketch. social-google Created with Sketch. social-instagram Created with Sketch. steuerrad Created with Sketch.
0 bar
0,5 bar
1 bar
1,5 bar
2 bar
2,5 bar
3 bar
3,5 bar
4 bar
4,5 bar
5 bar
5,5 bar
6 bar
6,5 bar
7 bar
7,5 bar
8 bar
8,5 bar
9 bar
9,5 bar
10 bar
10,5 bar
11 bar
11,5 bar
12 bar
12,5 bar
13 bar
13,5 bar
14 bar
14,5 bar

Raja Ampat

indopazifik

Raja Ampat - Indonesien
Tauchplätze wie Gorgonian Passage, Fiabacet und viele andere sind Garanten für farbenprächtige, erinnerungswürdige Tauchgänge.

sorong

1

Die Touren führen ab Sorong zum Korallen- und Makroparadies bei der Insel Misool. Tauchplätze wie Gorgonian Passage, Fiabacet und viele andere sind Garanten für farbenprächtige, erinnerungswürdige Tauchgänge.
Der zweite Teil der Tour führt in den Norden von Raja Ampat, wo neben den sehr fischreichen Tauchgängen auch die spektakuläre Landschaft für Begeisterung sorgt.
Die Touren finden ihren krönenden Abschluss an den berühmten Tauchplätzen bei Kri und am Manta Point bei Mansuar.

Unterwasserleben


  • Starthafen - Tour Raja Ampat

manta point - Mansuar

2

Die Hauptattraktion von Manta Point ist wie der Name schon sagt die Mantarochen. Diese wunderschönen Kreaturen werden von Plankton angelockt und nutzen den Ort ebenfalls zum Reinigen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie einen (oder eher mehrere) Rochen zu sehen bekommen. Die Rochen erscheinen in vielen verschiedenen Formen und Farben. Sie sehen alle unterschiedlich aus. Manche sind hellgrau mit fleckigen weißen Unterseiten, während andere fast vollständig schwarz mit nur ein paar kleinen weißen Stellen sind.

Unterwasserleben


  • Wimpelkarpfen
  • Großkopfschnapper
  • Weißspitzenhaie

gam

3

Ein Stück vom Paradies:
traumhafte, unberührte Inseln mit glasklarem Wasser.
eines der besten Tauchgebiete weltweit mit kleinen Gruppen, wenig anderen Tauchern und unglaublicher Unterwasserwelt.
intakte Korallenriffe und Korallengärten mit einer wahnsinnigen Biodiversität.
unglaubliche Tierwelt und Vielfalt unter Wasser – vom winzigen Pigmy Seahorse bis zum majestätischen, riesigen Mantarochen ist alles dabei, die Chance auf die seltenen Walking Sharks, die Wobbegong Sharks.

Unterwasserleben


  • Walking Sharks
  • Haien
  • Schildkröften
  • Mantas

arborek

4

Faszinierende Unterwasserwelt
Das Meer rund um das Inselarchipel Raja Ampat ist Heimat von 80% aller Korallenarten, tausenden Fischarten, Schildkröten und 27 verschiedenen Meeres-Säugetieren. Und Arborek liegt mitten darin.
Du musst einfach nur vom Steg springen und schon bist du mitten in der atemberaubenden Unterwasserwelt, die sich um die Insel erstreckt.
Anders als an vielen anderen Orten auf der Welt – und auch in Indonesien – ist das Leben unter Wasser in Raja Ampat noch in Takt. Deswegen sind die Bestrebungen der indonesischen Regierung und privaten (auch ausländischen) Initiativen auch, diese Biodiversität ganz besonders zu schützen.
Die beste Unterwassersicht ist jedoch von November bis April. Dank der tropischen Lage ist das Wasser auch immer angenehm warm.

Unterwasserleben


  • Schildkröten
  • Manta
  • Rochen und verschiedene Korallenarten

Dampier

5

Die Raja Ampats zählen zu den wenigen weltweit verbliebenen Zentren der Artenvielfalt (Korallen- sowie Fischarten). Die intakten Riffe beeindrucken sowohl durch ihren Fischreichtum im Großfisch- und im Makrobereich als auch durch wunderschöne Weich- und Hartkorallen.
Wunderschöne intakte Hart- und Weichkorallen und ein unglaublicher Fischreichtum bei einer hohen Artenvielfalt ermöglichen Tauchgänge der Spitzenklasse. Tauchenthusiasten begegnen hier Großfischen wie Mantas, Adlerrochen, Büffelkopfpapageifische oder Wobbegongs. Auch Makro-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten: Pygmäenseepferdchen in verschiedenen Formen und Farben, Anglerfische, Fetzenfische und Nacktschnecken - um nur einige zu nennen. Bei der Insel Manokwari locken unberührte Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg.
Tauchen ist in West Papua das ganze Jahr über möglich. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 27°C und 29°C. Ein 3 mm Nasstauchanzug reicht in der Regel aus.

Unterwasserleben


  • Mantas
  • Adlerrochen
  • Büffelkopfpapageifische oder Wobbegongs Auch Makros

Raja Ampat

6

eine Inselgruppe, gelegen im sogenannten "Coral Triangle" vor der Küste des indonesischen West-Papua, an der Grenze zwischen Pazifischem und Indischem Ozean, ist ein solches Gebiet, und es ist mit nichts, was anderswo auf der Welt zu finden ist, vergleichbar. Das Highlight in diesen fischreichen Gewässern ist neben Wracks aus dem 2. Weltkrieg, Delfinschulen, Mantas, unzähligen Makrolebewesen und verschiedenen Haiarten vor allem die intakte Korallenwelt. Der Fischreichtum und die Artenvielfalt sind bei allen Tauchgängen beeindruckend.
Mit über 600 Korallenarten, einer riesigen Auswahl von bunten Makrolebewesen und vielen Fischarten in allen Größen ist Raja Ampat ein Hotspot der Biodiversität.

Unterwasserleben


  • Delfinschulen
  • Mantas
  • unzähligen Makrolebewesen und verschiedenen Haiarten vor allem die intakte Korallenwelt

Misool

40

7

Misool: Diese Region wurde zum Schutzgebiet für Haie und Mantas erklärt, eines der ersten dieser Art in den indonesischen Gewässern. Das kleine exklusive Hotel liegt auf einer privaten Insel namens Batbitim. Die Insel ist Teil eines ...
An Korallenvielfalt ist das Revier um Misool im Westen Indonesiens weltweit absoluter Spitzenreiter.
Alle Meeresbiologen, die hier schon einmal getaucht sind, sprechen nur im Superlativ. Bei jeder der Exkursionen entdecken sie immer wieder neue Korallenarten. Hunderte Inseln liegen in dem riesigen Labyrinth um Missol im Südwesten der Vogelkopfinsel von West Papua, dem umgetauften Irian Jaya in Indonesien. Viele sind so winzig, dass sie auf Karten gleich gar keine Namen tragen und ähneln manchmal überdimensionalen Pilzen- ähnlich denen in Palau. Das Revier hier ist nur weitaus größer, versteckter und wird (noch) nicht so stark betaucht.

Unterwasserleben


  • Haie
  • Manta
  • Schildkröten
  • riesige Falterfischschwärme und Barrakudas

Kartenansicht

Starthafen Sorong

+49 221 276 44 300
[email protected]

Du erreichst uns telefonisch von Montag bis Samstag zwischen 09.00 und 18.00 UHR.
Gerne kannst du uns JEDERZEIT eine E-MAIL schicken oder einen anderen TELEFONTERMIN vereinbaren.